Privatstunden mit unseren Profis

Privatunterricht vs. Privat-Coaching?


Privatunterricht:

  • Eine Salsa-Privatstunde behandelt einen festgelegten Themenbereich, vermittelt ein Stundenziel und ist im Schnitt effektiver als 3 bis 5 Gruppenstunden in der Tanzschule.
  •  Privatstunden können einzeln gebucht werden – gern auch über einen längeren Zeitraum.


Private Coaching:

  • Der „Coach“ moderiert und begleitet einen komplexen Lösungsprozess, um eine schnellere Sicherheit auf der Tanzfläche zu bekommen.
  • Das Salsa-Coaching ist ein Begleitungsprozess, der sich individuell über einen längeren Zeitraum an den Fähigkeiten des Schülers orientiert und Praxisbezogen, z.B. das Erlernte mit dem Coach im Club auszuprobieren, ist.
  • Längerfristig ist das Coaching natürlich der bessere Lösungsansatz, um fantastische Resultate tänzerisch zu erzielen!